Donnerstag, Oktober 27, 2005

Warten auf DSL

Da ich hier verdammt viel Potenzial für ein seeehr lange Geschichte sehe, halte ich Euch über die Fortschritte meines DSL-Anschlusses mal auf dem Laufenden. Am Montag telefonisch geordert gab es heute immerhin schon so einen Wisch, was der Kram noch mal kostet und daß ich schon mal anfangen kann, mich tierisch zu freuen, denn "im Laufe des 2.11." wird mein DSL-Anschluß freigeschaltet. Bis dahin kriege ich noch ein "Startet-Paket" mit diesem saugeilen W-Lan-Router und dem ganzen anderen Krams. Es werden Wetten angenommen, wie lange T-online nun braucht, bis das wirklich funzt.

3 Comments:

At Oktober 27, 2005 7:17 nachm., Blogger Sophie said...

Du bekommst auch noch W-Lan??? Du Glückliche! Ich dachte damals, ich bräuchte das nicht, und ein Freund sagte scherzhaft, aber leider auch schmerzhaft wahr, ich könne einfach ein langes Netzwerkkabel nehmen, das reiche in meiner kleinen Mini-Wohnung...

Und heute ärger ich mich, dass ich nicht im Bett im Internet surfen kann!

Ich bin aber bei Alice, wie gesagt, und da ging das erstens echt problemfrei und schnell und zweitens habe ich und ein Freund auch noch Kohle fürs Werben bekommen. Und ich bin sehr zufrieden mit Alice, obwohl sie nicht so hübsch zu sein bräuchte, finde ich...

 
At Oktober 28, 2005 11:14 vorm., Blogger Annkari said...

Da mach' dich mal auf was gefasst, bei mir hat das mit dem DSL-Anschluss ewig gedauert und ich musste mich mit 'zig unfähigen T-Online Mitarbeitern herumschlagen ...

 
At Oktober 28, 2005 6:20 nachm., Blogger Miss Sophie said...

Also, heute ist schon mal dieses Starter-Paket angekommen. Irgendso'n Splitter und der Speedport W 500V, sieht spacig aus. Das hat doch schon mal geklappt. W-Lan hat sich angeboten, da mein Laptop schon 'ne integrierte W-Lan-Karte hat (zumindestens in der Uni hat das auch schon super geklappt) und die Hardware + Anschlußauftrag gerade umsonst ist, bzw. dieser W-Lan-Router nur 9,99 extra gekostet hat. Scheiße, jetzt kann ich vor dem Fernseher hocken und im Internet surfen. Junge, wird das grandios! Aber ich werde auch jetzt nicht den Fehler machen und mich zu früh freuen.
Irgendwie mag ich die Telekom aber und vor allem mag ich meine Emailadresse da. Übrigens kenne ich ausreichend Kommilitonen, die wirklich spontan zu sabbern anfangen, wenn sie irgendwo diese Alice-Werbung auf dem Campus sehen.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home