Donnerstag, September 29, 2005

Made im Mensahappi


So, als meinen persönlichen Wettberwerbsbeitrag zum "ekligsten Post 2005" hier der Bildbeweis zum bisher schockierendsten Mensabesuch meines Lebens (ich bin aber auf weitere Tiefschläge gefaßt). Letzte Woche hatte sich eine Made zwischen den Reis geschlichen! So ein Viech sieht echt verdammt wie Vollkornreis aus, nur mit Augen halt. Ich weiß auch nicht, ob hier der Ausdruck Mimikry noch angebracht ist, immerhin war das Tierchen auch schon tot, offensichtlich mitgegart. Ach so, ich habe die NICHT gegessen, dafür aber einen Nachtisch, den es dann immerhin umsonst gab.

1 Comments:

At September 29, 2005 11:33 nachm., Blogger Sophie said...

Oh mein Gott! Dass das Essen nicht toll ist, habe ich auch schon geschnallt, aber dass es eklige Tiere enthält... Öööhhh...
Ich muss mir mehr Sandwiches selbst machen und mitnehmen...

Ich seh mir grad Harald Schmidt an. Er hat ja jetzt wieder Gäste. Aber die kommen immer schon nach 10 Minuten, sodass sie quasi zwei Drittel der Sendung da sind. Das nervt, finde ich. Die Gäste mochte ich schon früher nicht, als HS noch eine Stunde Sendezeit hatte (na gut, abzgl. Werbung). Ich mag es lieber, wenn HS referiert...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home