Dienstag, September 20, 2005

Socken fertig


Endlich hat mein Papa sein letztjährliches Weihnachtsgeschenk erhalten: Ein Paar maßgestrickte Socken. Da seine Füße sehr zur Quadratur neigen, ist die individuelle Paßform doch recht von Vorteil. Nun muß es nur noch knackig kalt werden und die Dinger dürfen auch nicht mehr groß einlaufen in der Waschmaschine. Ach, so, für Fachfrauen: Gestrickt wurde mit Regia 4fädig, Farbe 522.

2 Comments:

At September 22, 2005 1:00 nachm., Blogger Annkari said...

Die sind aber schön geworden! Hast du dir das Zopfmuster selbst ausgedacht oder gibt es dafür eine Anleitung?

Übers Einlaufen brauchst du dir keine Gedanken zu machen, Regia Sockenwolle verträgt Waschmaschinenwäsche ganz hervorragend.

 
At September 22, 2005 6:56 nachm., Blogger Miss Sophie said...

Nein, das Zopfmuster stammt aus dem Buch "Socken stricken - schnell und einfach" von Mara Linke. Ich mußte bloß einiges ändern: Viel mehr Maschen aufnehmen, weil ich so fest stricke und mein Papa recht breite Füße hat. Aber eben auch recht kurze, deswegen mußten die Abnahmen an der Bandspitze schneller aufeinanderfolgen.
In dem Buch steht auch eine Anleitung für Fersen mit verkürzten Reihen und doppelten Maschen, also ohne das normale Käppchen. Die Ferse sieht dann wie bei gekauften Socken aus. Das will ich demnächst mal ausprobieren. Na, es ist ja auch schon bald wieder Weihnachten...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home